Häckseldienst Oktober 2019

Am 11. und 12. Oktober wurde wieder der Häckseldienst in Grünbach durchgeführt. Dank der freiwilligen Helfer sowie unseren Bauhofmitarbeitern konnten 17 Stationen in Grünbach angefahren werden. Reine Arbeitszeit waren 8 Stunden.

Ich habe nun die Hauptverantwortung für den zweimal im Jahr stattfindenden Häckseldienst von GGR Ilse Teix übernommen und freue mich, dass bei meinem ersten Häckseldienst alles so reibungslos geklappt hat.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei allen teilnehmenden Personen:  Michael Schapfl, Peter Jäger, Josef Dworschak, Manfred Pilhar, Kurt Payr, Stefanie Haindl, Thomas Schmid, Ilse Teix und Anton Tandl.
Danke auch an Alfred Feuchtinger für die gute Zusammenarbeit bei den Anmeldungen.

GR Eva Gorican

Grünbach setzt ein Zeichen für den Klimaschutz!

Die Klimakrise betrifft uns alle! Jedes Land, jede Stadt, jede Gemeinde!

Am 20. September fand die größte dezentrale Aktion für eine ordentliche Klimapolitik statt, die Österreich je gesehen hat! Gemeinsam traten unter dem Motto “Dein Ort für die Zukunft” engagierte BürgerInnen aus über 700 Gemeinden für die dringend nötige Kehrtwende in der Klimapolitik ein.

Grünbach war mit einer Klimaschutz-Aktiv-Wanderung auch dabei. Vom Hauptplatz marschierte man zur Ortstafel um ein Zeichen zu setzen, dass wir eine gescheite und ehrliche Klimapolitik für eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder wollen.

 

 

 

Häckseldienst Mai 2019

Am 24. und 25. Mai wurde wieder der Häckseldienst in Grünbach durchgeführt. Dank der freiwilligen Helfer sowie unseren Bauhofmitarbeitern konnten über 20 Stationen in Grünbach angefahren werden. Reine Arbeitszeit waren 11 Stunden.

Sehr erfreulich war wieder,  dass mehrere Grünbacher das gehäckselte Gut gratis bezogen haben um es für Hochbeete oder als Boden- bzw. Pflanzenabdeckung für den Winter zu nutzen.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den teilnehmenden Personen:  Michael Schapfl, Peter Jäger, Emmerich Pilhar, Eva Gorican,  Johann Kratochvill, Manfred Pilhar, Otto Schiel, Peter Steinwender, Julia Hauswirth, Anton Tandl, Josef Dworschak und Kurt Payr.
Danke auch an Alfred Feuchtinger für die gute Zusammenarbeit bei den Anmeldungen.

Weiters möchte ich in eigener Sache informieren, dass ich seit Anbeginn des im Jahre 1993 vom damaligen Umweltgemeinderat Ewald Hasun ins Leben gerufenen “Shredder-Dienstes” dabei war und seit Herbst 2013 den Häckseldienst als Hauptorganisatorin von GGR Wolfgang Goriupp übernommen habe. Ich möchte nun diese Verantwortung in jüngere Hände legen. Mit Gemeinderätin Eva Gorican habe ich eine wunderbare Nachfolgerin gefunden. Sie ist mit vollem Eifer dabei, kann zupacken und wird diese Aufgabe ausgezeichnet erfüllen und beim nächsten Termin im Herbst die Gesamtorganisation übernehmen. Eva alles Gute!

Nochmals herzlichen Dank an alle die beim Häckseldienst mitgeholfen haben und ich bitte Euch, auch meine Nachfolgerin tatkräftigst zu unterstützen.

Ilse Teix
Umweltgemeinderätin

 

 

Fotocredit: Ilse Teix