Gesichtsmasken aus Stoff

Grünbach hat in der Region schnell erkannt, dass die Gesichtsmasken einen zusätzlichen Schutz zur Verminderung der Ansteckungsgefahr bieten können. Sie ersetzten aber in keinster Weise die seit drei Wochen geltenden Bestimmungen der Bundesregierung (Ausgangsbeschränkung, Mindestabstand von 2 m, oftmaliges Händewaschen, in Armbeuge niesen oder husten, Gesicht nicht berühren etc.)

Derzeit ist die Nachfrage sehr groß an wiederverwendbaren Gesichtsmasken aus Stoff. Sabine Mayerhofer und Reingard Vorisek nähen in jeder freien Minute und versorgen unsere Ärzte, Bauhof, Kindergarten….

Ab ca. Montag, 6. April können Sie die Masken auch bei uns am Gemeindeamt beim Postpartner für € 3,- erwerben. Wir warten auch auf die Zustellung von FFP2 Masken, welche auch den Träger schützen sollen. Diese sollten in ca. 14 Tagen geliefert werden. Sobald sie eingelangt sind, werden wir hier informieren.

Zur Verwendung der Stoffmasken hat Dr. Christoph Weber folgenden Begleittext verfasst:

Mund-Nasen-Schutz 

Warum?
Tragen Sie diese Maske bei Kontakt mit anderen Personen um diese vor einer möglichen Infektion zu schützen. Viele Coronavirus-Infizierte haben selbst keine Beschwerden und wissen gar nicht, dass sie infiziert sind. Beim Sprechen und Husten werden trotzdem kleine Tröpfchen mit Virusteilchen ausgestoßen die andere anstecken könnten. Diese Maske hält die Tröpfchen zurück. Je mehr Menschen diese Masken tragen, desto besser wird der Schutz für alle.

Schützt mich diese Maske?
Nein! Diese Maske schützt Ihre Umgebung. Für den Eigenschutz sind dicht sitzende Filtermasken erforderlich, die aber derzeit nur wenig verfügbar sind.
Deshalb ist es wichtig, weiterhin die 2 m Sicherheitsabstand zu halten.

Wie verwende ich die Maske?
Vor Kontakt mit anderen Personen oder dem Betreten von öffentlichen Gebäuden über Nase und Mund ziehen und hinter dem Kopf verknoten.
Nach spätestens einem halben Tag oder, wenn die Maske feucht ist, muss sie mit mehr als 60° gewaschen werden. Nach dem Abnehmen der Maske vergessen Sie nicht, sich gründlich die Hände zu waschen!

Sperrmüllsammlung am 17. April abgesagt!

Aufgrund der derzeitigen Ausgangsbeschränkungen muss die Sperrmüll-Sammlung am Bauhof Grünbach leider abgesagt werden. Auch bei der GRÜNEN TONNE in Neunkirchen kann man derzeit keinen Müll abgeben.

Wir hoffen, dass sich die Situation bald entspannen wird.

Fit bleiben! Tun wir etwas für unsere Gesundheit

Bleiben Sie zuhause fit und beweglich!

Unsere Physiotherapeutin Karin Schmoll-Reisner hat uns folgende youtube Links zukommen lassen.

Diese Übungen werden von ihr empfohlen und können jederzeit von daheim durchgeführt werden:

Übungen Halswirbelsäule

Übungen Brustwirbelsäule und Rumpf

Übungen unterer Rücken – Mobilisation

Übungen für Schultergürtel und Rumpf

Bitte beachten Sie, dass es sich um kein auf Sie individuell abgestimmtes Bewegungsprogramm handelt.

Die gezeigten Übungen sind gesundheitsfördernde Bewegungsempfehlungen.

 

Alttextiliensammlung gestoppt – COVID-19-Krise

Sehr geehrte Damen und Herren!

Leider hat die COVID-19-Krise auch Auswirkungen auf den Alttextilienmarkt, da derzeit europaweit keine Alttextilien recycelt bzw. verwertet werden.
Deshalb werden die Alttextiliencontainer im gesamten Bezirksgebiet vorübergehend gesperrt.

Die BürgerInnen werden darum gebeten, keine brauchbaren Textilien neben den Containern abzustellen, sondern diese vorübergehend trocken zu lagern.

Falls Alttextilien neben den Containern abgelagert werden, können diese nur mehr der Verbrennung zugeführt werden.

Vielen Dank im Voraus.
REINHALTEVERBAND
GRÜNE TONNE GmbH