Konzert von Sensitive Souls & Band

Die Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg ist stolz Ihnen ein Konzert der Sonderklasse präsentieren zu können!

Sensitive Souls – Janine Schmoll und Andi Pilhar – wird bei diesem Konzertabend mit seiner Vielseitigkeit das Publikum verzaubern. Erstmalig wird das Duo von bekannten Musikern aus Österreich ünterstützt: Goran Mikulec, Willi Langer, Sigi Meier und Martin Payr, die bereits bei Rainhard Fendrich, Stefanie Werger, Georg Danzer, Drahdiwaberl und vielen mehr gespielt haben, werden das Konzert zu einem einzigartigen Abend machen. Das Konzert findet am 25. März in der Barbarahalle Grünbach statt.

Der Kartenvorverkauf hat bereits gestartet und Karten sind bei allen Öticket Vorverkaufsstellen sowie den Raiffeisenbanken erhältlich.

Hier gehts zum Kartenverkauf auf Öticket

 

Information – Gelbe Tonne/gelber Sack

Sehr geehrte Grünbacherinnen und Grünbacher!

Wie Sie sicher bereits diversen Medien entnehmen konnten, vereinheitlicht Niederösterreich ab 01. Jänner 2023 die Müllentsorgung mit der Einführung der gelben Tonne, beziehungsweise dem gelben Sack.

Hintergrund für die Neuregelung der Müllentsorgung ist, dass in Niederösterreich bis dato fünf unterschiedliche Regelungen, wie Kunststoffe und Metall richtig entsorgt werden müssen, in Kraft waren.

Ab 01. Jänner 2023 gibt es nur noch eine Regelung:

Alle Verpackungen, außer Glas und Papier, kommen in den gelben Sack, bzw. in die gelbe Tonne.

Darunter sind künftig auch Verpackungen aus Metall und Aluminium zu verstehen. So will man die Mülltrennung vereinfachen und eine höhere Recyclingquote erreichen.

Ausnahmen bilden die Bezirke Neunkirchen und Gmünd.

Für den Bezirk Neunkirchen und daher für unser Ortsgebiet, bleibt auch in Zukunft das System der grünen Wertstofftonne (grüne Tonne), in der Metall- und Kunststoffverpackungen schon jetzt gemeinsam entsorgt werden, unverändert erhalten. Zumal wir mit diesem Entsorgungssystem schon jetzt die ab 01. Jänner 2025 in Kraft tretenden neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen erfüllen (ab 01. Jänner 2025 ist die gemeinsame Sammlung von Kunststoff- und Metallverpackungen dann in ganz Österreich verpflichtend).

Der Vollständigkeitshalber darf ich Sie an die weiterhin gültige Mülltrennung hinweisen. Mit der Bitte um Beachtung und Mithilfe bei der Trennung des Mülls verbleiben wir  mit freundlichen Grüßen

Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg

Gemeinde-App „zuzu.“ – „Zusammen Zuhause“

Interessiert und gerne jederzeit informiert?

Dann laden Sie sich die kostenlose

Gemeinde-App „zuzu.“ – „Zusammen Zuhause“

gleich auf Ihr Smartphone!

BürgerInnen erfahren mittels der App zuzu. regelmäßig Wichtiges und Wissenswertes aus der Gemeinde, sowie von deren Terminen und Veranstaltungen.

 

Zeitnah können wichtige Informationen an die BürgerInnen weitergegeben werden (Straßen-Radweg-Sperren, Hochwassermeldungen, Schienenersatzverkehre und vieles mehr). Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit, neue Projektideen durch ein Umfragetool bewerten zu lassen und so zielgerichtet nach den Wünschen der Bevölkerung Maßnahmen zu setzen.

 

Ebenfalls können BürgerInnen selbstinitiativ Ideen und Verbesserungsvorschläge über die App einbringen oder Probleme und Schäden im Gemeindegebiet melden und gleich geografisch verorten.

Dies soll in Zukunft das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Gemeinde weiter stärken.

*** NEUE ERINNERUNGS-FUNKTION ***

Es ist nun auch möglich für die einzelnen Müllabfuhrsparten eine Erinnerungsfunktion zu aktivieren. Einfach unter dem Punkt „Termine“ die gewünschte Müllabfuhrsparte auswählen und die Erinnerungsfunktion aktivieren. Mit einem Klick auf das Erinnerungsdatum (Erinnerung am), kann Datum und Zeit für die Erinnerung nach Belieben verändert werden.

Mit Klick auf den Balken bei „weitere Termine“, werden Sie über alle Termine dieser Rubrik am Vortag erinnert.

Noch immer interessiert?

Dann laden Sie sich die kostenlose Gemeinde-App

„zuzu.“ – „Zusammen Zuhause“ gleich über den „App Store“ (iPhone) oder den Google „Play Store“ auf Ihr Smartphone!

Topothek-Abend am 19.01.2023 im Landgasthof “Zur Schubertlinde”

Am 19.01.2023 fand wieder ein Topothek-Abend mit vielen Besuchern in der “Schubertlinde” statt.

Dr. Georg Reisner, Rudolf Hussajenoff, GR Bernhard Muhr und GGR Madhavi Hussajenoff bereiteten in Vorbesprechungen rund 80 Fotos, samt den dazugehörigen Geschichten, für einen Vortrag vor, welcher die Besucher sichtlich in ihren Bann zog.

Präsentiert wurden, unter anderem, die Eröffnung des Sportplatzes in Grünbach, Streiks der Arbeiter im Bergwerk, die Markterhebungsfeier und einige weitere Themen.

Es war geschichtlich ein sehr informativer Abend, der einiges Staunen hervorrief.

Der Initiator der Topothek, Mag. Alexander Schatek, war auch persönlich vor Ort und zeigte sich begeistert.

Das Team der Topothek Grünbach möchte sich recht herzlich bei der Bevölkerung bedanken, die immer wieder alte Fotos und geschichtsträchtige Zeitungsartikel oder Geschichten zur Gemeinde bringt und somit eine Aufarbeitung der Vergangenheit ermöglicht.

Es werden immer wieder neue “alte” Fotos online gestellt, nutzen Sie die Möglichkeit und stöbern Sie online durch unsere Topothek.

Topothek Grünbach am Schneeberg: Unsere Geschichte