Niederösterreich testet regelmäßig

Um möglichst einfach Test-Möglichkeiten zu bieten, wurden in mehreren Gemeinden permanente Teststraßen eingerichtet, die regelmäßig in Betrieb sind. Somit besteht für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit regelmäßig – oder auch anlassbezogen – einen kostenlosen AntiGen-Schnelltest zu absolvieren und eine ausdruckbare Online-Bestätigung für die Durchführung des Tests zu bekommen.

Für die erstmalige Testung bitte unter www.testung.at/anmeldung registrieren. Zur Testung einen Lichtbildausweis und die e-Card mitnehmen sowie eine FFP2-Maske tragen.

Nachstehend finden Sie die genauen Öffnungszeiten der Teststationen: http://www.testung.at

 

 

 

 

FFP2-Maskenpflicht im Amtsgebäude

Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen, sehr geehrte Gemeindebürger!

Seit 25. Jänner gilt in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens verpflichtend die FFP2-Maskenpflicht!

Wir ersuchen Sie daher auch beim Parteienverkehr im Gemeindeamt bzw. beim Postpartner eine FFP2-Maske (oder eine gleichwertige bzw. höherwertige Maske) zu tragen und den Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

 

Herzlichen Dank!

 

Corona-Massentest im Jänner 2021

Letztes Wochenende wurden auch in Grünbach am Schneeberg wieder die Corona-Massentests in der Barbarahalle für die Gemeinden Grünbach und Schrattenbach durchgeführt, und wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Personen, die daran teilgenommen haben.

Es waren auch dieses Mal alle Testergebnisse negativ!

Dank der Unterstützung durch die Bergrettung Grünbach, Freiwillige Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach, Gemeinderäte und anderen ehrenamtlichen Helfern konnten die Schnelltests in den beiden Teststraßen wieder rasch und ohne Wartezeiten durchgeführt werden. Ein Dankeschön auch an die Mitarbeiter des Roten Kreuz für die kompetente Mitarbeit.

 

Mag. Peter Steinwender

Bürgermeister

 

 

 

NIEDERÖSTERREICH TESTET – 2. Corona-Massentest im Jänner 21

In Niederösterreich werden am 16. / 17.1.2021 wieder die freiwilligen, kostenlosen Coronavirus-Schnelltests durchgeführt.

Dazu erhalten Sie in den nächsten Tagen eine EINLADUNG zu Ihrem Testtermin von der Gemeinde zugeschickt.

Auf der Einladung ist DER ORT und DER GENAUE TERMIN für Ihre Testung vermerkt.

Einladung zum 2. Massentest

 

Bitte melden Sie sich online unter www.testung.at/anmeldung zur Schnelltestung an. Diese Anmeldung dient der Erfassung Ihrer persönlichen Daten, damit es vor Ort dann schneller geht und Staus nach Möglichkeit vermieden werden.

Man kann sich auch vor Ort anmelden, aber wenn man das Online-Formular bereits vorher ausgefüllt hat, trägt man maßgeblich dazu bei, lange Wartezeiten zu vermeiden.

Kommen Sie am Testtag zum angegebenen Zeitpunkt zur Testung in die Barbarahalle und nehmen Sie Ihre eCard und einen Lichtbildausweis und (wenn möglich) den Ausdruck der Anmeldung zur Testung mit.

 

Ablauf der Testung:

Beim Empfang werden Sie nach Ihrem Namen bzw. nach Ihrer Sozialversicherungsnummer gefragt.

Die Testung wird vom Roten Kreuz durchgeführt und ist nach ca. 2 Min. erledigt.

Dann verlassen Sie die Teststraße bitte rasch und fahren nach Hause.

Ergebnis der Testung:

Etwa 1-2 Stunden nach der Testung können Sie Ihr Ergebnis online unter www.testung.at/ergebnis selbst abrufen.