Impftermine – CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Eine wichtige Information für alle Personen, die sich impfen lassen möchten:

Unbedingt erforderlich ist vorweg eine Vorregistrierung, damit Sie die aktuellen Informationen direkt erhalten (per E-Mail bzw. SMS). Die Vor-Registrierung bitte unter www.impfung.at/vorregistrierung vornehmen.

Dem bundesweiten Impfplan entsprechend sind derzeit alle Personen die 80 Jahre oder älter sind bzw. Personen mit Trisomie 21 zur Impfung vorgesehen.

Nach Verfügbarkeit der Impfstoffe werden die Termine in den Impfstellen vergeben. Eine Anmeldung zu einem Impftermin ist NUR ONLINE möglich (https://termin.impfung.at/no/start/termine).

Leider ist derzeit die Situation so, dass es weit mehr Impfinteressierte gibt, als Impfstoffe zur Verfügung stehen. Daher bitten wir um Geduld, sollte es nicht gleich mit der Buchung eines Impftermines klappen. Jede Woche (immer am Mittwoch) werden nach Anzahl der verfügbaren Impfdosen neue Termine bei den Impfstellen freigeschaltet.

Im Gemeindeamt sind wir natürlich gerne behilflich, wenn es keinen Internetzugang bzw. keine Vertrauenspersonen gibt, um sich zu registrieren bzw. für eine Impfung anzumelden. Auch wir sind  vom Online-Buchungssystem abhängig und haben daher auch keine anderen oder besseren Möglichkeiten um zu einem Impftermin zu kommen. Daher bitten wir wie bereits erwähnt um Geduld!

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung, dem Impfplan und zu den Impfstoffen finden Sie unter: https://notrufnoe.com/impfung/

 

Wichtiger Hinweis! Am Mittwoch 24.2.21 wird es keine neuen Impftermine geben (mangels Pfizer-Impfstoff). Am Freitag, 26.2.21 werden für eine ganz bestimmte Personengruppe (Gesundheitspersonal, spezielles Kontaktpersonal, definierte Risikogruppe) Impftermine freigeschalten (Impfstoff Astra Zeneca, daher nur geeignet für Personen unter 65 Jahren!) > weitere Details unter https://notrufnoe.com/impfung-terminbuchung