Teststraße – Dank & Anerkennung

Nachdem Ende März die Gemeinde-Teststraßen geschlossen wurden, war es an der Zeit Dank & Anerkennung den Mitarbeitern und Helfern auszusprechen.

Über 1 Jahr – vom 11.2.2021 bis 31.3.2022  – war die permanente Teststraße in der Barbarahalle Woche für Woche in Betrieb, über 8.300 Testungen wurden durchgeführt. Dies war nur möglich durch die Mitarbeit zahlreicher Helfer bei Anmeldung, Testung und Auswertung. Dafür möchten wir uns sehr herzlich bei den freiwilligen Helfern, den Gemeinderät:innen, den Mitarbeiterinnen der Gemeinden Grünbach und Schrattenbach sowie beim Roten Kreuz  bedanken. Nicht zuletzt auch bei Herrn Dr. Christoph Weber, der in der turbulenten Anfangsphase für die Testabnahme zur Verfügung stand.

 

Coronavirus, Ende Teststraße

Liebe Grünbacherinnen, liebe Grünbacher!

Mit 5. März sind bis auf wenige Ausnahmen fast alle Coronabeschränkungen weggefallen.

Leider sind jedoch die aktuellen Infektionszahlen so hoch wie noch nie, auch in Grünbach. Wir haben den absoluten Höchststand an infizierten Personen der letzten beiden Jahre!

Daher eine dringende Bitte: Tragen Sie die FFP2-Maske, Abstandhalten, Hygienemaßnahmen und Desinfektion nicht vergessen, und vor allem besondere Vorsicht im Umgang mit vulnerablen Personen!

 

Weiters informieren wir über das Ende der Gemeindeteststraßen: Nachdem die gesetzlichen Rahmenbedingungen mit 31.3.2022 enden, werden die Gemeindeteststraßen mit Ende März auslaufen.

Somit ist am Do, 31. März 2021 von 16.00 – 18.00 Uhr das letzte Mal im Rahmen der Gemeindeteststraße Grünbach eine Testung in der Barbarahalle möglich.

Für weiterhin erforderliche 3-G-Nachweise – z.B. beim Betreten von Gesundheitseinrichtungen, Alten- und Pflegeheimen – sind ab sofort die “Wohnzimmertests mit Nachweis” von Notruf Niederösterreich wieder aktiviert worden (www.selbsttestung.at).

 

Peter Steinwender

Bürgermeister

 

 

 

Der NÖ-Impfbus in Grünbach am Schneeberg

Gestern machte der NÖ-Impfbus das zweite Mal Station in Grünbach am Schneeberg.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Impfbus betreut haben, aber auch an alle, die das Angebot zur Impfung angenommen haben!

Ein Danke ergeht ebenso an die Mitarbeiter des Bauhofes, welche mit den Organisatoren bestens zusammengearbeitet haben und so für einen guten Ablauf sorgten.

Es kamen viele Impfwillige (169) zu diesem Termin, durch die gute Organisation kam es aber zu keinen langen Wartezeiten.

EIN RICHTIGER SCHRITT ZUR RICHTIGEN ZEIT!

Coronavirus – aktuelle Infektionszahlen

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, liebe GrünbacherInnen!

Das Covid-19-Virus ist derzeit leider auch wieder in der Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg angekommen ( 3 infizierte Personen ).

Es wird ersucht die entsprechenden Hygienemaßnahmen einzuhalten und sich an die verordneten Regelungen zu halten.

Nutzen Sie die Angebote für Impfungen und Anti-Gen-Tests!

 

Der Bürgermeister

Mag. Peter Steinwender

 

  • Am 28. und 29. August wird eine Impfstraße in Neunkirchen in der Halle Eurosignal-Tritec von 8.00 bis 18.00 Uhr für spontane Impfungen eingerichtet!
  • Teststraße in Grünbach am Schneeberg (Barbarahalle) immer am Donnerstag, 16-18 Uhr und Sonntag, 9-11 Uhr.

Informationen zum Impfzentrum für den Bezirk Neunkirchen

Die BH Neunkirchen teilt mit, dass das Impfzentrum für den Verwaltungsbezirk Neunkirchen übersiedelt ist!

Ab morgen Dienstag, 15. Juni 2021, finden die Impfungen im Kulturhaus Pottschach, Franz-Samwald-Straße 4, 2630 Ternitz statt!

Für Anfragen zum Impfzentrum wurde beim Bürgerbüro Landhaus eine Impfhotline eingerichtet – diese ist unter der Tel.Nr. 02742/9005-14300 erreichbar.

 

Änderung der Testtermine in Grünbach am Schneeberg

Achtung – Änderung der Öffnungszeiten der Teststraße in Grünbach!

Die Möglichkeit zur Selbsttestung und die steigende Zahl der geimpften Personen lassen die Anzahl der Testungen zurückgehen. Daher werden die Öffnungszeiten an den Bedarf angepasst und der Dienstag-Termin entfällt.

Die Testmöglichkeiten und Öffnungszeiten für einen kostenlosen Anti-Gen-Schnelltest in Grünbach am Schneeberg:

Donnerstag, 16-18 Uhr

Sonntag, 9-11 Uhr

Teststraße Barbarahalle, Schulgasse 12.

 

Sollten Sie an einem Dienstag einen Anti-Gen-Test benötigen, so stehen die Teststraßen in St. Egyden bzw. Neunkirchen weiterhin zur Verfügung!

Informationen zu weiteren Test-Terminen im Bezirk Neunkirchen: https://notrufnoe.com/testungen-beznk/

Jeden DI u. DO u. SO – TESTSTRASSE IN GRÜNBACH AM SCHNEEBERG

Seit 25. März 2021 00:00 Uhr besteht für den gesamten Bezirk Neunkirchen eine Ausreisetestverpflichtung! Es ist daher BEIM VERLASSEN des Bezirks (auch z.B. bei der Auffahrt auf die Autobahn oder an Bahnhöfen zum Verlassen des Bezirks) folgendes vorzulegen:

  • ein negativer Anti-Gen-Test, nicht älter als 48 Stunden seit der Abnahme
  • oder ein negativer PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden seit der Abnahme.

Ab sofort haben Sie also in unserer Gemeinde jeden Dienstag und Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr, sowie am Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr die Möglichkeit einen Antigen-Schnelltest zu machen – die Teststraße ist in der Barbarahalle, Schulgasse 12, 2733 Grünbach am Schneeberg (im Foyer) eingerichtet.

Für eine erstmalige Testung bitte anmelden unter: www.testung.at/anmeldungzum Test bitte Ihre e-Card und einen Lichtbildausweis mitbringen. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, sich im Vorfeld anzumelden, so kommen Sie direkt zur Teststraße, wir sind gerne behilflich! Wenn Sie bereits bei einer Teststraße zum Anti-Gen-Test waren, müssen Sie sich NICHT jedes Mal neu registrieren, Ihre erstmalige Registrierung verlängert sich mit jedem Test um 3 Monate.

Presseinformation der BH Neunkirchen: PA 24 03 2021

Hochinzidenzgebietsverordnung Neunkirchen: Novelle zur Hochinzidenzgebietsverordnung

Überblick über alle Testmöglichkeiten im Bezirk Neunkirchen: https://notrufnoe.com/testungen-beznk/

Impftermine – CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Eine wichtige Information für alle Personen, die sich impfen lassen möchten:

Unbedingt erforderlich ist vorweg eine Vorregistrierung, damit Sie die aktuellen Informationen direkt erhalten (per E-Mail bzw. SMS). Die Vor-Registrierung bitte unter www.impfung.at/vorregistrierung vornehmen.

Dem bundesweiten Impfplan entsprechend sind jeweils ganz bestimmte Personengruppen für die Impfung vorgesehen (Altersgruppen, Risikogruppen, Berufsgruppen etc.). Nach Verfügbarkeit der Impfstoffe werden die Termine in den Impfstellen vergeben. Eine Anmeldung zu einem Impftermin ist NUR ONLINE möglich:  https://termin.impfung.at/no/start/termine

Es werden je nach Anzahl der verfügbaren Impfdosen immer wieder neue Termine bei den Impfstellen für bestimmte Personengruppen freigeschaltet.

Im Gemeindeamt sind wir natürlich gerne behilflich, wenn es keinen Internetzugang bzw. keine Vertrauenspersonen gibt, um sich zu registrieren bzw. für eine Impfung anzumelden. Auch im Gemeindeamt können aber die Termine nur über das Online-Buchungssystem je nach Verfügbarkeit der freien Terminen gebucht werden – es können keine “Sonderwünsche” z.B. betreffend Impfstoff etc. berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung, dem Impfplan und zu den Impfstoffen finden Sie unter: https://notrufnoe.com/impfung/

Details für die aktuell vorgesehenen Personengruppen für eine Impfung finden Sie unter folgendem Link:  https://notrufnoe.com/impfung-terminbuchung