NIEDERÖSTERREICH TESTET – 2. Corona-Massentest im Jänner 21

In Niederösterreich werden am 16. / 17.1.2021 wieder die freiwilligen, kostenlosen Coronavirus-Schnelltests durchgeführt.

Dazu erhalten Sie in den nächsten Tagen eine EINLADUNG zu Ihrem Testtermin von der Gemeinde zugeschickt.

Auf der Einladung ist DER ORT und DER GENAUE TERMIN für Ihre Testung vermerkt.

Einladung zum 2. Massentest

 

Bitte melden Sie sich online unter www.testung.at/anmeldung zur Schnelltestung an. Diese Anmeldung dient der Erfassung Ihrer persönlichen Daten, damit es vor Ort dann schneller geht und Staus nach Möglichkeit vermieden werden.

Man kann sich auch vor Ort anmelden, aber wenn man das Online-Formular bereits vorher ausgefüllt hat, trägt man maßgeblich dazu bei, lange Wartezeiten zu vermeiden.

Kommen Sie am Testtag zum angegebenen Zeitpunkt zur Testung in die Barbarahalle und nehmen Sie Ihre eCard und einen Lichtbildausweis und (wenn möglich) den Ausdruck der Anmeldung zur Testung mit.

 

Ablauf der Testung:

Beim Empfang werden Sie nach Ihrem Namen bzw. nach Ihrer Sozialversicherungsnummer gefragt.

Die Testung wird vom Roten Kreuz durchgeführt und ist nach ca. 2 Min. erledigt.

Dann verlassen Sie die Teststraße bitte rasch und fahren nach Hause.

Ergebnis der Testung:

Etwa 1-2 Stunden nach der Testung können Sie Ihr Ergebnis online unter www.testung.at/ergebnis selbst abrufen.

 

Absage der Veranstaltung ADVENT IN GRÜNBACH

Sehr geehrte Grünbacherinnen, sehr geehrte Grünbacher!

Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit Covid-19, und um die Sicherheit unserer Gemeindebürger, Aussteller und Organisatoren gewährleisten zu können, sehen wir uns veranlasst den ADVENT IN GRÜNACH in der Barbarahalle bzw. am Schulparkplatz heuer abzusagen.

In einer Besprechung mit allen Beteiligten letzte Woche hat man gemeinsam die Entscheidung getroffen, dass es in der derzeitigen Situation nicht verantwortungsvoll wäre eine derartige Veranstaltung durchzuführen.

Herr Willesberger vom Roten Kreuz war ebenfalls Teilnehmer dieser Besprechung und teilte mit, dass es anhand der zur Zeit auch im Bezirk Neunkirchen steigenden Infektionszahlen unverantwortlich wäre, Veranstaltungen und Konzerte durchzuführen wo vor allem auch Personen der älteren Generation (Risikogruppe) zu den Besuchern zählen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine schöne, besinnliche Adventzeit und vor allem Gesundheit!

Der Bürgermeister

Peter Steinwender

 

 

 

MUSIKWOCHEN GRÜNBACH

Liebe Musikfreunde!

In wenigen Tagen verwandelt sich Grünbach am Schneeberg wieder in ein Zentrum der Kammermusik! Es erwartet uns ein vielfältiger Konzertreigen, bei dem zwölf Dozenten und über hundert große und kleine Kursteilnehmerinnen von nah und fern Grünbach und einige der schönsten Plätze des Schneeberglandes zum Klingen bringen werden…

Seien Sie dabei, wenn es heißt:

GRÜNBACH ERKLINGT! SCHNEEBERGLAND ERKLINGT!

 

Konzerte der Dozenten

So, 5. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Geschichten aus Musik

So, 12. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Von Wien bis Buenos Aires

So, 19. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Melodie und Melodram

Vorverkauf 12€ / Konzertkassa 15€ / Musikwochen-Pass für alle Konzerte 24€

Kartenvorverkauf: Gemeindeamt Grünbach (Edith Stückler, Tel. 02637/2200 11) und Raiffeisenbank Grünbach (Tel. 02637/2231)

Freier Eintritt für Teilnehmerinnen der Musikwoche Grünbach

 

Konzerte der Teilnehmer (Eintritt frei)

Do, 9. Juli 2020 / 18:00 / Mohr-Sederl Fruchtwelt: Konzert im Wohlfühlgarten

Fr, 10. Juli 2020 / 19:00 / Pfarrsaal Pernitz: Musik im Raum

Sa, 11. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Highlights der ersten Kurswoche

Do, 16. Juli 2020 / 18:00 / Mostheuriger Steurer: Kammermusik auf der Höh‘

Fr, 17. Juli 2020 / 19:00 / Wallfahrtskirche Maria Kirchbüchl: Eine musikalische Reise

Sa, 18. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Highlights der zweiten Kurswoche

Do, 23. Juli 2020 / 18:00 / Mohr-Sederl Fruchtwelt: Konzert im Wohlfühlgarten

Fr, 24. Juli 2020 / 19:00 / Pfarrsaal Pernitz: Stimmen-Streiche

Sa, 25. Juli 2020 / 11:00 / Barbarahalle: Highlights der dritten Kurswoche

 

Adressen:

Barbarahalle, Schulgasse 12 – 2733 Grünbach am Schneeberg

Mohr-Sederl Fruchtwelt, Neue-Welt-Straße 109 – 2732 Zweiersdorf

Pfarre Pernitz, Hauptstraße 79 – 2763 Pernitz

Mostheuriger Steurer, Gutenmann 1 – 2733 Schrattenbach

Wallfahrtskirche Maria Kirchbüchl, Kirchenweg 1 – 2732 Zweiersdorf

 

Kurzfristige Änderungen sind unter den gegebenen Umständen nicht vollständig auszuschließen – bitte besuchen Sie den Veranstaltungskalender Niederösterreich https://veranstaltungen.niederoesterreich.at (Stichwort: Musikwoche Grünbach) und unsere Homepage www.musikwoche-gruenbach.at für nähere Informationen.  Details zu den Konzerten erhalten Sie auch unter +43 690 10015571.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei den Konzerten der Musikwoche Grünbach!

Ihr Roland Herret

und das Kursteam der Musikwoche Grünbach

Anna Obermayer, Violine

… Maria Wahlmüller, Violine

… Magdalena Sammer, Violine

… Anna Dekan, Violine und Viola

… Heinz Mathias Neuwirth, Violine und Viola

… Rumi Brejnikow, Violoncello

… Stefanie Prenn, Violoncello

… Johanna Gröber, Klavier

… Nikolaus Wagner, Klavier

… Doris Kitzmantel, Klavier

… Heinz Chen, Klavier

… Generose Gruber-Sehr, Gesang

 

Unser besonderer Dank gilt…

dem Land Niederösterreich für die Unterstützung,

der Gemeinde Grünbach für die Zurverfügungstellung der Barbarahalle

und dem Musikhaus Wien und Klaviermachermeister Emil Dimitrov für die Zurverfügungstellung und Betreuung der Klaviere.

14. Wurli-Kinderfaschingsfest

14. Wurli-Kinderfaschingsfest war der Partyknüller

Neuerlicher Besucherrekord beim größten Kinderereignis in Grünbach.

Wurli wurde vierzehn. Und das Publikum dankte es, denn in der übervollen Barbarahalle herrschte ausgelassene Stimmung und jede Menge Spaß beim Wurli-Kinderfaschingsfest des Teams der „Volkspartei Grünbach – Das Neue Miteinander“.

Zur Musik von „Duo Amore“ waren die Kids die Dancing Stars und freuten sich über viele lustige Spiele. Auch Clown Gery sorgte für jede Menge Spaß. Hinter der Maske steckt seit vielen Jahren Gery Holzer, der auch für die attraktiven Spiele verantwortlich zeichnete, Holzspielzeuge, die großen Anklang bei den Jüngsten fanden.

Höhepunkt war zuletzt die große Tombola, bei der viele Kinder tolle Preise gewannen. Zum Schluss verteilten das neue VP-Führungs-Duo Martin Bramböck und Andy Pinkl noch an jedes Kind ein Überraschungssackerl.

Obmann Harry Winkler dankte allen, die am Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben und versprach, dass 2021 der Kinderfasching wieder stattfinden und wieder mit vielen Überraschungen aufwarten wird.

Andy Pinkl, Martin Bramböck, Harald Winkler, Clown Gery Holzer mit Kindern

Foto2020 (Stefan Pfarrer)