“So klingt´s im Schneebergland” – Echte Volksmusik im Landgasthof zur Schubertlinde

Mit dieser Veranstaltung am Samstag, 19. Oktober 2019 möchten der Obmann des Kulturverein “Bergmanderl” Martin Bramböck und Rudi Gruber die Vielfalt des Schneeberglandes in den Vordergrund stellen. „Kaum eine Region ist derart reich an volksmusikalischen Aktivitäten wie die unsere“, sind sich die beiden einig und konnten mehrere Gruppen für diesen Abend gewinnen.

Gleich vier Gruppen werden aus dem Schneebergland dabei sein. Aus Miesenbach kommen nach vielen Jahren wieder die Schlåfhaumbuam und die Frohnberger Klarinettenmusi´. Aus der Babypause meldet sich das unverwechselbare Trio „Die Schneebergmädels“ zurück und werden mit ihren herrlichen Stimmen zauberhafte Lieder aus der Region erklingen lassen. Natürlich dürfen die Grünbacher Alphornbläser sowie das Grünbacher Bläserquartett mit ihren wunderbaren Weisen nicht fehlen.

Nach der Jubiläumsveranstaltung vom Vorjahr mit Franz Posch, treffen sich die Sänger & Musikanten heuer wieder in gewohnter Weise um 19.30h im Landgasthof „Zur Schubertlinde“.

Selbstverständlich fehlen die Schmankerl aus dem Schneebergland nicht, sie werden gekonnt in der Küche des Schubertlindenwirtes zubereitet.

Vorverkaufskarten sollte man sich rechtzeitig in der Raiffeisenbank Grünbach sichern!

Auch heuer wieder dabei: Die Grünbacher Alphornbläser ((Foto: fz17056 (Franz Zwickl))