Hochzeit von Malaika und Peter

Am Samstag, dem 3. Juni gaben sich Malaika Elébé und unser Bürgermeister Peter Steinwender im wunderschönen Schloss Ernegg (Steinakirchen am Forst) das Jawort.

Die Zeremonie wurde durch eine kleine Messe in der Kapelle und einer Segnung  gestartet. Anschließend kam es zur standesamtlichen Trauung im Garten des Schlosses.

Eine besonders schöne Überraschung war der Besuch der Feuerwehrdelegation aus Grünbach angeführt von Peter Jäger, welche dem Brautpaar mit einer Floriani-Statue alles Gute wünschte.

Dann wurde beschwingt gefeiert bis in den Morgen.

Alles Gute den Frischvermählten für ihre gemeinsame Zukunft!

Eine Feier in Grünbach wird alsbald nachgeholt.

Start der „NÖ-Challenge“ ist erfolgt! Grünbach macht mit!

„NÖ-Challenge“ – SPORT.LAND.Niederösterreich sucht die aktivste Gemeinde!

 „Wettbewerb für alle Generationen, mit dem Ziel Menschen zu bewegen.“

Egal ob man gerne wandert, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs ist, von 1. Juni bis 17. September 2017 zählt jede Minute Bewegung in der freien Natur. In diesem Zeitraum sucht SPORT.LAND.Niederösterreich mithilfe von „Runtastic“ und in Kooperation mit den beiden NÖ-Gemeindevertreterverbänden die aktivste Gemeinde Niederösterreichs. Mit diesem flächendeckendem Wettbewerb sollen alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, von jung bis alt, zur regelmäßigen Bewegung motivieren.

Liebe Grünbacherinnen und Grünbacher macht mit!

„Heimat bist du großer Töchter und Söhne“ heißt es in der Bundeshymne. Im Rahmen der „NÖ-Challenge“ lautet das Motto bald „Gemeinden bist du aktiver Bewohner“.

Ab 1. Juni 2017 startet der Wettbewerb, bei dem alle mithelfen können, Grünbach zur aktivsten Gemeinde des Bundeslandes zu machen.

Alles was Sie dafür tun müssen lässt sich in nur drei Schritten erklären:

1. Schritt: „Runtastic-App“ auf das Smartphone laden

2. Schritt: Auf www.noechallenge.at zum Wettbewerb anmelden

3. Schritt: Sport treiben und sich so viel wie möglich bewegen

Jede sportliche Minute wird anschließend von der App dokumentiert und gleichzeitig automatisch auf das Bewegungskonto der jeweiligen Gemeinde gutgeschrieben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei immer die Möglichkeit, den aktuellen Stand des Wettbewerbs auf der Website zur Challenge und den Social Media Kanälen von SPORT.LAND.Niederösterreich mit zu verfolgen.
Abgerechnet wird das große niederösterreichische Bewegungskonto am Tag des diesjährigen Wachaumarathons, dem 17. September 2017. Danach werden die Ortschaften mit den meisten gesammelten Bewegungsminuten pro Einwohner geehrt und ausgezeichnet. Neben den drei aktivsten Gemeinden in den vier Kategorien „0 – 2500 Einwohner“, „2501 – 5000 Einwohner“, „5001 – 10.000 Einwohner“ und „über 10.000 Einwohner“, gibt es in einer allumfassenden Individualwertung auch wertvolle Sachpreise für die 1000 aktivsten Mitstreiterinnen und Mitstreiter des Wettbewerbs.

Mehr Details zum Download als PDF

Schneller als der Schall

Überschalltraining der österreichischen Eurofighter-Piloten

Von 29. Mai bis 09. Juni 2017 trainieren die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr vorgesehen. Das Training ist unverzichtbar für eine funktionierende österreichische Luftraumüberwachung. Es dient dazu den sicheren Flugbetrieb auch weiterhin bei allen Einsatzfällen aufrecht zu erhalten. Die enge und zeitkritische Koordinierung zwischen Militär-piloten, Radarleitoffizieren und der militärische sowie zivilen Flug-sicherung ist wesentlicher Zweck des Trainings. Weiteres trainieren die Piloten  unter realen körperlichen Belastungen, welche im Simulator nicht dargestellt werden können.  Geflogen wird beinahe über dem gesamten Bundesgebiet mit Ausnahme von Ballungs-räumen sowie den Bundesländern Tirol und Vorarlberg. Die Fluggebiete werden in Zusammenarbeit mit der zivilen Flugsicherung festgelegt. Um den Geräuschpegel möglichst gering zu halten, wird in großen Höhen geflogen.

Saisoneröffnung Schwimmbad Grünbach

Das Freibad der Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg nimmt bei Schönwetter am Samstag, 27. Mai 2017 ab 10.00 Uhr den Betrieb für die Badesaison 2017 auf!

Öffnungszeiten Mai und Juni (bei Schönwetter) MO – FR ab 12.00 Uhr

Samstag und Sonntag ab 10.00 Uhr bis auf weiteres.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Gemeinderat konstituiert

Am 9.3.2017 hat sich der Gemeinderat der Gemeinde Grünbach am Schneeberg konstituiert. Nicht nur Bürgermeister und Vizebürgermeister, sondern auch der Gemeindevorstand, der Prüfungsausschuss sowie die Wahl der Ressort-Gemeinderäte (Umwelt, Bildung, Jugend) und sonstige Entsendungen erfolgten einstimmig.

Gemeinderat der Gemeinde Grünbach am Schneeberg

Stehend: GGR Franz Krismer (ÖVP), GR Wilhelm Stickler (ÖVP), GGR Ing. Rudolf Gruber (ÖVP), GR Hannes Poleczek (SPÖ), GR Gerald Holzer (ÖVP), GR Josef Diemer (SPÖ), GR Thomas Stickler (SPÖ), Vizebürgermeister Otto Schiel, GR Manfred Pilhar MSc (SPÖ), GGR Ing. Dieter Schmidt (SPÖ), GR Felix Bramböck (ÖVP), GR Harald Winkler (ÖVP), GR Ing. Johann Kratochvill (SPÖ), GR Ernst Orhan (SPÖ).
Sitzend: GR Heidemarie Hochegger (SPÖ), GR Lena Kersch (ÖVP), Bürgermeister Mag. Peter Steinwender (SPÖ), GR Stefanie Haindl (SPÖ), GGR Ilse Teix (SPÖ)

Geschäftsführender Gemeinderat Grünbach am Schneeberg

v.l.n.R: GGR Ing. Rudolf Gruber (ÖVP), GGR Franz Krismer (ÖVP), Vizebürgermeister Otto Schiel (SPÖ), Bürgermeister Mag. Peter Steinwender (SPÖ), GGR Ing. Dieter Schmidt (SPÖ), GGR Ilse Teix (SPÖ)

Die einzelnen Ausschüsse setzen sich daher wie folgt zusammen:

Prüfungsausschuss:
Harald Winkler, Lena Kersch, Stefanie Haindl, Thomas Stickler und Manfred Pilhar, MSc.

Schulausschuss:
Allgemeine Sonderschule und Volksschule: Bgm. Mag. Peter Steinwender, Manfred Pilhar MSc, Ernst Orhan, Thomas Stickler, Franz Krismer, Harald Winkler
EMS Grünbach: Bgm. Mag. Peter Steinwender, Thomas Stickler, Franz Krismer

Vertretung im Musikschulverband: Ing. Rudolf Gruber, Franz Krismer, Bgm. Mag. Peter Steinwender
Vertretung im Abwasserverband: Bgm. Mag. Peter Steinwender, Stellvertreter Otto Schiel
Umweltgemeinderat: Ilse Teix
Bildungsgemeinderat: Ing. Johann Kratochvill, Franz Krismer
Jugendgemeinderat: Stefanie Haindl, Felix Bramböck

Ergebnisse des Ortsskitages 2017


Am 4. Februar fand in Puchberg Losenheim wieder der alljährliche Ortsskitag des Skiclubs Grünbach Schrattenbach statt.
Bei strahlendem Sonnenschein und guter Stimmung waren 53 Teilnehmer am Start. Schnellste bei den Damen war Anna Reinisch mit einer Zeit von 25,11 Sekunden. Klaus Spinka gelang bei den Herren die Bestzeit mit 22,82 Sekunden.

> Zu den Fotos vom Rennen
> Das Rennen auf Skizeit.net

Pfarrer Mag. Wolfgang Berger wurde zum Dechant ernannt

Unser Pfarrer Berger wurde vom Erzbischof zum Dechant für das Dekanat Neunkirchen ernannt! Zu seinen zukünftigen Aufgaben gelten:

  • Koordination und Förderung der gemeinsamen pastoralen Tätigkeit im Dekanat,
  • Aufsicht über die Kleriker seines Bezirks, damit diese ihren Amtspflichten gewissenhaft nachkommen und eine für Priester angemessene Lebensweise pflegen,
  • Sorge zu tragen, dass die Gottesdienste gemäß den Vorschriften der Liturgie gefeiert werden, dass die Kirchen und heiligen Geräte sich in gutem Zustand befinden und dass die konsekrierten Hostien ordentlich aufbewahrt werden,
  • Kontrolle der Kirchenbücher sowie der Vermögens- und Gebäudeverwaltung in den einzelnen Pfarreien,
  • die Priester zur Teilnahme an theologischen Weiterbildungen, Exerzitien und ähnlichem anzuhalten.

Wir wünschen ihnen bei ihren neuen Aufgabenbereichen gutes Gelingen und sind überzeugt, dass sie diese mit dem selben Weitblick und fürsorglichen Einblick gestalten werden.