Saisonende Schwimmbad 2.9.2018

Das Schwimmbad der Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg hat am Sonntag, 2.9.2018 den letzten Öffnungstag in der Badesaison 2018.

Wir hoffen, Sie konnten an den vielen Sommertagen heuer in unserem Schwimmbad Abkühlung finden, und freuen uns, Sie in der nächsten Saison wieder begrüßen zu dürfen!

Kundmachung Saisonende

 

Weiterer Termin zur Einführung der Geräte in der neuen Kraftkammer

Sehr geehrte GrünbacherInnen,

der nächste Termin für das Training
und die Einführung in die Kraftkammer
(Fitnessraum in der alten Schule) ist:

4. Juli ab 19:00 Uhr mit Dr. Christian Karner

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

13. Grünbach – Stammtisch Kurzzusammenfassung

Am Donnerstag, 14. Juni fand im Landgasthaus „Zur Schubertlinde“ der 13. Grünbach Stammtisch statt.

Neben den erschienenen interessierten Grünbachern, konnte Bürgermeister Peter Steinwender auch Hrn. Ing. Walter Ströbl (NÖ-Regionalberater Dorf- und Stadterneuerung) begrüßen.

Bgm. Peter Steinwender berichtete über den neuesten Stand bezüglich „Hauptplatz neu“:
Nach der erfolgreich abgeschlossenen Gewerberechtsverhandlung, hat Rewe nun mit der Beauftragung der einzelnen Firmen begonnen. Auf Wunsch der Anrainer bezüglich Lärmbelästigung bei der Anlieferung, wird nun auch eine Lärmschutzwand aufgestellt.
Es ist geplant, mit den Abrissarbeiten Ende Juli zu beginnen. In der Bauzeit wird es für nicht mobile Bürger im Gemeindeamt die Möglichkeit geben, online-Bestellungen aufzugeben bzw. es kommt auch ein Einkaufs-Shuttledienst nach Willendorf oder Puchberg.
Die Umbauarbeiten im alten Postgebäude sind fast abgeschlossen und die Sparkasse wird am 16. Juli dort ihren Betrieb aufnehmen. Vom 9.-13. Juli ist die Sparkasse wegen den Übersiedelungs-Arbeiten geschlossen.
Bezüglich Gestaltung (Begrünung) Parkplatz und Generationenpark, wurde Kontakt mit Fr. DI Brigitte Hozang (Obst im Schneebergland) aufgenommen.

Am Werksgelände am Neuschacht läuft das Umwidmungsverfahren (Sonderwidmung). Es wird eine deutliche Abgrenzung zu der Gewerbefläche geben.

Vizebürgermeister Otto Schiel gab Antworten bzgl. Straßenbau: In der alten Kolonie wurde die Straße bzw. auch die wichtige Straßenverrohrung und Unterbau fertiggestellt. Die enormen Regenmengen in letzter Zeit konnten gut abgeleitet werden stellten die  den Anrainern fest.
Bzgl. Steigerweg sind Ausbesserungsarbeiten geplant. Die umfassende Straßensanierung wird in den nächsten Jahren kommen.

Rege Diskussion fanden auch die Themen Baum- und Strauchschnitt zum öffentlichen Gut und Verschmutzung des Baches. Umweltgemeinderätin GGR Ilse Teix informierte, dass gemäß § 91 der StVO, jeder Liegenschaftsbesitzer verpflichtet ist, Bäume und Sträucher bis zu seiner Grundstücksgrenze zurückzuschneiden damit Fußgänger gefahrlos den Gehsteig benutzen können bzw. Straßenverkehrsteilnehmer keine erschwerten Sichtverhältnisse vorfinden.

In unseren Bächen kommt es leider immer wieder zu Verschmutzungen. Abfälle sowie auch Abwässer, in welcher Form auch immer (Farbrückstände, Seifenlaugen, Waschmittelrückstände etc.), haben in unseren Bächen nichts verloren. Bei Nichteinhaltung muss die Wasserrechtsbehörde BH Neunkirchen (Frau Mag.a Bauer oder Hr. Ing. Birnbauer) verständigt werden.

 

       

Nordic Walking Saison gestartet

Die Initiative „Gesunde Gemeinde Grünbach“ startete am Donnerstag, 5. April mit dem Nordic Walking Programm für die Saison 2018 (April bis Oktober).

 

Unter der Leitung von GGR Ilse Teix treffen sich jeden Donnerstag (außer Feiertage) die Nordic Walker um 17:30h am Schulparkplatz. Nach einem kleinen Aufwärmtraining und der Bekanntgabe der Route, geht es dann ca. 1 1/2 Stunden mit Elan und guter Laune in die Natur.

Ein paar Daten zum Nordic Walking:

  • Nordic Walking ist 40 – 50 % effektiver als das Gehen ohne Stöcke
  • Nordic Walking ist sehr leicht und schnell erlernbar
  • Nordic Walking trainiert die Ausdauer und käftigt gleichzeitig die Oberkörpermuskulatur
  • Nordic Walking löst Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Nordic Walking verbessert die Herz-Kreislaufleistung
  • Nordic Walking entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30% und ist daher besonders geeignet für Personen mit Knie- oder Rückenproblemen

Das Nordic Walken in der Gruppe in Grünbach soll natürlich auch ganz einfach Spaß machen und jeder/jede ist herzlich dazu eingeladen mitzumachen (ohne Kosten, ungezwungene Teilnahme).

 

          

 

 

 

 

 

Bücherei Würflach

Liebe Leser!
Hier ein kleiner Teil unserer Neuerscheinungen:

Thriller / Krimis

Angstspiel                               Jonathan Nasa
Band 6, 7, 8                             Lee Child
Eishexe Band 10                    Camilla Läckberg
4 spannende Bände              Sebastian Fitzek

Romane

Die Frau, die zu sehr liebte     Hera Lind
Eine 3er Serie                            Andreas Franz (Daniel Holbe)
Mein Herz in zwei Welten       Jo-Jo Moses

Erotik

Auf meiner Haut                                 Toni Strong
Und neben warten die Sterne           Lori Nelson

Unterhaltung

Manche mögen´s steil                         Ellen Berg
Ich schenk dir die Hölle auf Erden    Ellen Berg

Österreichische Autoren

Das bin doch ich                                Thomas Glavinic
Das Glück hat ein Vogerl                  Thomas Stipsits
Der Paradeisgarten                            Paulo Grogger
weil do drobm bei Hüttal steht        Franz  Zottel
Was der Semmering erzählt             Franz Preitler
Sagen und Legenden zwischen Mürzzuschlag und Südbahnhof

Kinderbücher

Die Dinorinos                                       Eine neue Serie
Alle meine Monster                             Thomas Brezina

 

Weitere Neuerscheinungen finden Sie unter:  www.biblioweb.at/würflach

 

Les´n und Los´n  (in der Bücherei Würflach)

16.03.  18:00 Uhr   Frühlingserwachen
31.03.  16:00 Uhr   Bilderbuchkino
Anmeldung und INFO  0664 / 2066114    Elli Cerwenka


  

 


 

 

 

 

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Grünbach – Schrattenbach

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach

Am 03.02.2018 fand unter der Leitung von OBI Robert PARAPATICS
die diesjährige Mitgliederversammlung der Freiwilligen
Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach statt.

Als Ehrengäste durften die Kameraden den Vizebürgermeister
der Marktgemeinde Grünbach am Schneeberg, Herrn Otto SCHIEL,  sowie den
Vizebürgermeister der Gemeinde Schrattenbach, Herrn Johann STEURER, begrüßen.

Danach wurden durch den Feuerwehrkommandanten
die Tagesordnungspunkte verlesen.
Die Sachbearbeiter haben ihre Berichte und der
Verwalter hat seinen Kassabericht vorgetragen.

Nächster Tagesordnungspunkt: „Neuwahlen“
Aus privaten Gründen traten der Kommandant, Herr OBI Robert PARAPATICS, sowie sein Stellvertreter, Herr BI Bernhard JÄGER, von ihren Funktionen zurück.

Herr OBI PARAPATICS hat hierfür den Vorsitz an die anwesenden
Vizebürgermeister übergeben. Nominiert für die Wahl zum
Kommandanten wurde EBI Peter NEBEL und für die Wahl zum
Kommandant Stv. OBI Robert PARAPATICS.
Im ersten Wahldurchgang wurde Herr EBI Peter NEBEL
sowie im zweiten Wahldurchgang Herr OBI Robert PARAPATICS
zum neuen Kommandant bzw. Kommandantstellvertreter gewählt.
Beide haben ihr Amt angenommen und konnten so vom
Wahlvorsitzenden in ihre Funktion angelobt werden.

Nach der Angelobung bedankte sich EBI Peter NEBEL bei
den Kameraden für den erbrachten Vertrauensvorschuss.
Nach der kurzen Ansprache wurde der bisherige Verwalter, Herr Peter JÄGER, zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt.

Nach dem Formalakt standen die Beförderungen auf der Tagesordnung.

Danach widmete sich das neue Kommando den jüngsten Mitgliedern.
Die Jungfeuerwehrmänner Marcel REICHL und Fabian MÖSINGER haben bereits
im Dezember das erste Erprobungsabzeichen errungen. Nico ALBRECHT stellte
sich dem Erprobungsspiel. Alle drei Jungfeuerwehrmänner haben die
Aufgaben mit Bravour gemeistert, sodass bei der diesjährigen
Mitgliederversammlung die Abzeichen an die Jungfeuerwehrmänner übergeben werden konnten.

Das erste Mal in der Geschichte der Feuerwehrjugend Grünbach / Schrattenbach
wurde auch ein Gruppenkommandant bestellt.
Neuer Gruppenkommandant der Feuerwehrjugend ist Marcel REICHL

 

 

 

 

 

 

Auszeichnung zum „Zauberlehrling 2017“ – Landgasthof „Zur Schubertlinde“

Kochnachwuchs mit Leidenschaft und Visionen

Beim Lehrlingswettbewerb „Zauberlehrling“ der Niederösterreichischen Wirtshauskultur am Dienstag, den 19. September 2017 kochten sich 16 Lehrlinge in die Herzen – und auf die Teller – der Juroren. Tamara Zsifkovits vom Landgasthof ZUR SCHUBERTLINDE wurde mit Gold ausgezeichnet!

Zum Bericht:

https://www.wirtshauskultur.at/zauberlehrling-2017